Zum Seiteninhalt springen

VINCI-Stiftung unterstützt Zeltlagergemeinschaft Ahrbrück

Die Flutkatastrophe im Sommer 2021 hat die Menschen im Ahrtal sehr hart getroffen. Materiallager, Zelte, Küchenequipment und Spiel- und Sportgeräte wurden zu einem großen Teil zerstört und beschädigt. Mit der Initiative "Gemeinsam für das Ahrtal" konnten nun wieder Spiele und Spielgeräte für das Zeltlager angeschafft und ein mobiler Spielbus ins Leben gerufen werden.

  • Soziales

Die Einrichtung

Die Zeltlagergemeinschaft Ahrbrück (ZLA) gibt es seit 1972, ein Pfarrer rief sie damals ins Leben. Seitdem ermöglicht die katholische Pfarrgemeinde Altenahr (ehemals Altenbrück) bis zu 120 Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 15 Jahren einmal im Jahr eine Ferienfreizeit. Ein Leitungsteam und 40 Betreuer:innen begleiten dabei Gemeinschaftserleben, Förderung von Eigenständigkeit und Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen.

Das Projekt

Die Flutkatastrophe im Sommer 2021 hat die ZLA sehr hart getroffen. Materiallager, Zelte, Küchenequipment und Spiel- und Sportgeräte wurden zu einem großen Teil zerstört und beschädigt. Mit dem Projekt Spielmobil für das Zeltlager konnten nun wieder Spiele und Spielgeräte für das Spielmobil angeschafft werden, damit die Kinder wieder unbeschwerte Ferienfreizeiten erleben können.

Die VINCI-Stiftung unterstützte hierbei mit einer Förderung von 20.000 €. Markus Peter von der Omexom Frankenluk GmbH (VINCI Energies) unterstützte zusätzlich bei der Organisation und vor Ort.

Fakten

Höhe der Spende: 20.000 Euro

Patenschaft: Markus (Omexom Frankenluk GmbH)

Mehr erfahren

Die Einrichtung

Der Verein Hoffnungswerk e.V. gründete sich aus zwei Fluthilfeinitiativen der Flutkatastrophe 2021, um vor allem mittel- und langfristige Hilfe für Menschen in Katastrophengebieten zu ermöglichen. Durch das große Vereinsnetzwerk und viele ehrenamtliche Helfer:innen werden Menschen im Ahrtal und die Menschen des Ukrainekriegs seitdem mit aktuell sieben Projekten unterstützt. Neben dem materiellen Wiederaufbau sind es Projekte zu sozialen und psychischen Nöten.

Das Projekt

Das Projekt “Kids-Bus & Kids Trailer” schafft zwei mobile Indoor-Spielplätze für das Flutgebiet durch Umbau eines Doppeldeckerlinienbusses und eines Trailers. Beide Fahrzeuge sind vor allem als Begegnungsorte für Kindergeburtstage gedacht und fahren direkt zum Wohnort des Geburtstagskindes. So werden besonders Eltern und Familien dabei unterstützt, ihren Kindern schöne und unvergessliche Momente trotz noch fehlender Spiel-, Sport- und Freizeitstätten zu ermöglichen.

Fakten

Höhe der Spende: 36.000 Euro

Patenschaft: Christian (EUROVIA Bau GmbH) und Kai (Omexom Elektrobau GmbH)

Mehr erfahren
Alle News